Arbeitsgruppen

Wir brauchen deine Unterstützung für den Erhalt des Freibades!

  • Badeaufsicht - Rolf Seif
    Beaufsichtigung des Badebetriebes, Zeitaufwand pro Aufsicht 3-4 Std.
     
  • Kasse - Ulrike Hüttl / Wolfgang Schirm
    Bedienen der Kasse, Einlasskontrolle, Zeitaufwand ca. 4 Std pro Schicht
     
  • Müll sammeln - Sabine Schaal-Wolf
    Auswechseln Müllsäcke, Ordnungskontrolle Freibad, Zeitaufwand ca. 1 Std
     
  • Reinigung Sanitär/Umkleide - Eva Rein
    Reinigung und Desinfektion der Anlagen mit Gerätschaften. ca. 1,5 Std
     
  • Aus– und Einwintern - Eberhard Luz
    Freibad bei Saisonstart-/schluss vorbereiten, Zeitaufwand ca. 2-4 Arbeitseinsätze im Jahr
     
  • Gebäude sanieren - Eberhard Luz
    Instandhaltung/Reparatur , Zeitaufwand nach Bedarf
     
  • Grünanlage pflegen - Erika Bauer
    Gießdienst + Pflege der Grünanlagen, Zeitaufwand Gießdienst wochenweise + Arbeitseinsätze n. Bedarf
     
  • Hecke schneiden - Hans Klett
    Pflege der Hecke, Zeitaufwand 2-4 Arbeitseinsätze im Jahr
     
  • Rasenmähen - Thomas Eissler
Ich bin dabei!

Danke! Die Nachricht wurde erfolgreich gesendet.

Mitgliederzahl:        1.040 (Stand 07/2021)
 
Mitgliedsbeiträge
Jugendliche 5.- €
Erwachsene 20.- €
Familien 25.- €


Spendenkonto
Volksbank Reutlingen
Zweigniederlassung der
Vereinigte Volksbanken
IBAN: DE13 603 900 00 0125 3970 03
BIC: GENODES1BBV
  Mitgliedsantrag    ·    Vereinssatzung    ·    Aufwandsentschädigung     ·     Chronik

Der Verein wurde 1998 zur finanziellen und tatkräftigen Unterstützung der Stadt Mössingen für die Erhaltung des Waldfreibades Öschingen gegründet. 

In einer Klausurtagung des Gemeinderates am 23./24. Mai 2003 hat die Stadtverwaltung zur Haushaltskonsolidierung, die Schließung des Waldfreibades in Öschingen, ab dem Jahre 2004 vorgeschlagen. Der Gemeinderat eröffnete den Freibadfreunden die Möglichkeit, das Freibad in eigener Regie zu betreiben. 
  
Am 20.11.2003 trafen sich 163 Mitglieder in der Turnhalle in Öschingen. In dieser außerordentlichen Mitgliederversammlung wurde beschlossen, das Waldfreibad ab 2004 zu übernehmen. Die Satzung wurde entsprechend geändert und mit der Stadt Mössingen ein Betreibervertrag abgeschlossen.

Die Stadt Mössingen bezahlt das Wasser und den/die Bademeister/in.

Mit den Einnahmen der Eintrittsgelder finanziert der Verein die laufenden Betriebs– und Instandhaltungskosten.